lippolino

 

Heimatvereinmitglieder haben die Möglichkeit kostengünstig die Landesgartenschau in Bad Lippspringe zu besuchen.

Am 9. Juli fahren die Mitglieder des eggetaler Heimatvereins zur Landesgartenschau nach Bad Lippspringe. "Diese Angebot richtet sich nicht nur an unsere älteren Vereinsmitglieder", betont Matthias Wessel vom Vorstand des Vereins. "Besonders für die jungen Familien ist das Gartenschaugelände mit den toll gestalteten Spielplätzen ein wirklich attraktives Ausflugsziel", weiss auch Monique Kreimer, die bereits mit ihrer Familie die Gartenschau besucht hat und total begeistert ist.

Blütenexplosionen mit Erlebnis-Charakter

Neben der besonderen Kulisse durch den Kurwald können sich die Besucher der LGS in Bad Lippspringe auf eine außergewöhnliche Interpretation der klassischen Zutaten einer Gartenschau freuen. Im Waldpark und im Arminiuspark warten wahre Blütenexplosionen auf die Gäste. Blumenschauen und Themengärten bleiben die zentrale Attraktion auf dem 33 Hektar großen Gelände der Landesgartenschau, das in zwei Bereiche aufgeteilt ist. Über eine Flaniermeile durch die Fußgängerzone sind diese beiden Parks miteinander verbunden.  

Große Spielwelt als zusätzliche Attraktion 

Neben der Wald-Kulisse verfügt die Landesgartenschau 2017 über ein weiteres Alleinstellungsmerkmal. Im Waldpark gibt es elf Spielpunkte, die unter dem Motto „Die Welt der Elfen und Trolle“ stehen. Große Kletter- und Rutschenlandschaften, eine sechs Meter hohe Trollenburg und ein Sportplatz mit groben Holzstämmen zählen zu den Attraktionen der Spielwelt. Das Gartenschau-Gelände ist bewusst so konzipiert, dass es vor allem auch für Familien mit Kindern attraktiv ist. Die Planungen sind individuell auf das Gelände im Waldpark abgestimmt und in dieser Form einzigartig in Deutschland. Renommierte Spielplatzplaner und bauer aus dem gesamten Bundesgebiet setzten die aufwendig gearbeiteten Spielflächen gekonnt um.

Weitere Infos zur Landesgartenschau gibt es unter: www.lgs2017.de

 

lageplan lsg 2017

 

Wer Interesse hat sollte sich schnell bei Matthias Wessel (05742 / 7011 62) anmelden, da nur ein Reisebus mit 50 Plätzen zur Verfügung steht. Anmeldeschluß ist der 25. Juni. Die Kosten pro Person betragen für Erwachsene 20,- Euro und Kinder bis 15 Jahre zahlen 10,- Euro. Die Überweisung des Betrags gilt als verbindliche Anmeldung.

Los geht es um 9:00 Uhr mit einem modernen Reisebus der Firma ASCHEMEYER von den Haltestellen Börninnghausen-Masch, Börninghausen Mitte und Gasthaus Becker. Nach einer Frühstückspause unterwegs wird der Bus voraussichtlich gegen 11:00 Uhr in Bad Lippspringe ankommen. Dort hat man dann genügend Zeit  zur freien Verfügung und kann den Tag entspannt auf dem Gartenschaugelände genießen. Um 17:00 Uhr geht es dann wieder zurück. Die Gruppe wird dann abends gegen 19:00 Uhr wieder im Eggetal ankommen.

Foto und Grafik: Landesgartenschau Bad Lippspringe 2017 GmbH.