Spaß für Kegler und Zuschauer. Heimatverein lädt wieder zum Straßenkegeln ein.

Die Eggetaler stellen gern etwas auf die Beine: Die nächste Veranstaltung, die wieder viele Einwohner mobilisiert, ist das Straßenkegeln - schon beinahe eine Institution im Kalender. Am Samstag, 27. August, wird da keine ruhige Kugel geschoben, sondern in die Vollen gegangen. Unter freiem Himmel, versteht sich.

Kegeln zählt zu den populärsten Freizeitsportarten. Bereits aus dem antiken Ägypten sind Vorläufer der Spielart bekannt. Bis ins 18. Jahrhundert kegelte man unter freiem Himmel. Eine Tradition, die die Eggetaler beibehalten wollen. Ab 17 Uhr lädt daher der Heimatverein Eggetal am Haus der Begegnung wieder zum Open-Air-Kegeln ein. Das Wetter spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Auch auf Regen stellen sich die unerschrockenen Eggetaler ein.

Anmelden können sich Gruppen ab sechs Personen direkt hier in unserem Veranstaltungskalender.

 strassenkegeln2016

 

"Auf der eigens für dieses Event errichteten Open-Air-Kegelbahn wird bei Wind und Wetter gekegelt", sagt Matthias Wessel vom Heimatverein. Er erklärt, dass die Bahn, bedingt durch die Grundstücksbeschaffenheit am Haus der Begegnung, nicht hundertprozentig gerade sein wird. "Das ist eine besondere Herausforderung für die antretenden Mannschaften und es bringt obendrein eine Menge Spaß für die Kegler und natürlich auch für die Zuschauer." Bis zu 30 Mannschaften nahmen in der Vergangenheit am Straßenkegeln teil.

Und gesellige Kegler werden weiterhin gesucht: Wer mit dabei sein möchte um mit einer Mannschaft von mindestens sechs Personen anzutreten, sollte sich am Besten hier über die Internetseite oder telefonisch unter der Handynummer (01 77) 7 22 48 12 anmelden.

Noch sind Plätze frei.