Vorstand freut sich über gute Beteiligung.

Bereits am 1. November wanderten die Mitglieder des Heimatverein Eggetal bei traumhafter Herbstsonne auf der Route des Eggetaler Panorama Rundwanderwegs. Die Route war in vier Etappen unterteilt, sodass man an verschiedenen Punkten in die Tour einsteigen konnte.

Gestartet sind circa vierzig Vereinsmitglieder gegen Mittag am Parkplatz "Schwarzer Brink" in Richtung Osten über den Balkenkamp, wo eine kurze Pause eingelegt wurde. Danach ging es weiter bis nach Börninghausen-Masch zur Sauna Neptun. Dort empfingen Conny und Jürgen Grobstich die Wanderer mit Kaffee, Kuchen und Wodka-Feige. Anschließend gind es weiter auf der Südroute des Rundwanderwegs.

 

Gruppenfoto Bank Heimatverein Eggetal 2015

Die Vereinsmitglieder freuen sich über die Bank vom Verein Pr. Oldendorf Marketing e.V., für die ein idealer Platz gefunden wurde.

 

Am Waldrand oberhalb des Pieningfeldwegs wurde noch einmal pausiert. Hier genossen die Vereinsmitglieder den wunderbaren Blick über Börninghausen und Bad Holzhausen bis nach Lübbecke. "Von hier hat man doch wirklich eine tolle Aussicht" findet auch Klaus Pfannenschmidt, genannt Pfanny. "Genau der richtige Platz für unser Geschenk." Gemeint ist die Bank, die der Verein Pr. Oldendorf Marketing e.V. dem Heimatverein am 1. Mai zur Einweihung des Eggetaler Panorama Rundwanderwegs überreicht hatte. Einen Tag vor der Wanderung hatte Pfanny mit Frank Bekemeier und Matthias Wessel die Bank hier aufgestellt.

Kranich und Böttcher Heimatverein Eggetal 2015Die letzte Etappe führte die inzwischen knapp sechzig Wanderer über den Königsholzer Weg zum Hotel-Restaurant Lindenhof, wo ein reichhaltiges Schnitzelbuffet zur Stärkung bereit stand. "Insgesamt haben sich mehr als 110 Personen an unserer Veranstaltung beteiligt" erklärt der 1. Vorsitzende Frank Bekemeier stolz.

Mit dabei waren auch Claudia Kranich und Uwe Böttcher. Sie sind vor kurzem ins Eggetal gezogen und dem Heimatverein beigetreten. "Durch die Mitgliedschaft im Verein und die Aktivitäten lernt man natürlich schnell die Menschen hier im Dorf kennen" meint Claudia Kranich.

Bild: Claudia Kranich und Uwe Böttcher mit Hund Blanco sind seit kurzem im Heimatverein. Fotos: Matthias Wessel

Als nächste Veranstaltung sollten sich die Mitglieder des Heimatvereins schon mal den 20. Dezember vormerken. Dann findet nämlich die Weihnachtsfeier mit Bingo und Punsch statt. Das sollte man auf keinen Fall verpassen!