Es war ein Wetter wie bestellt, als die Mitglieder des Heimatvereins Eggetal jetzt zu ihrer traditionellen Allerheiligen-Wanderung aufbrachen. In diesem Jahr führte der Weg vom Haus der Begegnung über den Limberg vorbei am Gut Hudenbeck durch den Kurpark zum Kurhaus Holsing in Bad Holzhausen.

 

Heimatverein Eggetal

Auf Schritt und Tritt: Frank Bekemeier und Dieter Koch (vorn) wandern mit Mitgliedern des Heimatvereins durch das Eggetal.

Dort erwartete die Wanderer zur Stärkung ein zünftiges Abendessen. „Wir freuen uns über das große Interesse an unserer Wanderung,“ sagt Dieter Koch, 1. Vorsitzender des Vereins.

Die Anmeldezahlen sprachen für sich. Mit insgesamt 107 Personen, davon 35 Kinder, war die Beteiligung in diesem Jahr erfreulich groß. „Wir sind in der glücklichen Lage, dass wir zunehmend auch die jüngeren Bürger des Eggetals in den Verein mit aufnehmen konnten“, so Koch.

Auch Sandra Greve, seit kurzem Mitglied des Heimatvereins, betont: „Anfangs dachte ich, so ein Heimatverein ist nur etwas für alte Leute, die sich ab und zu zum Kaffeetrinken treffen. Doch ich war überrascht, wie viele junge Familien Mitglied im Verein sind. “

Als nächste Veranstaltung steht auch für Nichtmitglieder am11. November ein geselliger Spieleabend auf dem Programm. Los geht es ab 19 Uhr im Hausder Begegnung.