Straßenturnier trotz herbstlichem Wetter ein Erfolg.

Die Kugeln rollten wieder: Der Heimatverein Eggetal hat sein Straßenkegelturnier am Haus der Begegnung in Börninghausen abgehalten. Elf Mannschaften traten gegeneinander an und kegelten auf der Open-Air-Kegelbahn um die Wette.

"Wir haben die Bahn extra für dieses Event erneuert und zusätzliche Bohlen für mehr Stabilität und neue Bodenplatten verbaut", sagte Dieter Koch, erster Vorsitzender des Heimatvereins Eggetal. Die Gewinner des Turniers war am Ende mit 126 Punkten das Team WHR 09.

Heimatverein Eggetal - Straßenkegeln"Nachdem wir beim letzten Mal leider nicht wie geplant den ersten Platz holen konnten, haben wir nun wieder alles gegeben und diesmal auch gewonnen", freute sich Holger Brinkmeier vom siegreichen Team.

Auf dem zweiten Platz landete mit 119 Punkten das Team BWC Lattengrade und auf Platz drei mit 117 Punkten die Eggetaler Kegelbuben. Im Anschluss feierten die Gewinner noch mit den anderen Teams und Zuschauern im Haus der Begegnung ihren Sieg. "Trotz des fast schon herbstlichen Wetters war es wieder eine tolle Veranstaltung und ich denke alle hatten eine Menge Spaß." freut sich Koch.

(Re.) Kegeln mal anders: Bernd Wendland räumte auf der Kegelbahn unter freiem Himmel ordentlich ab und holte mit dem Team WHR 09 am Ende den Sieg. Foto: Yubiana Wessel

Quelle: Neue Westfälische