Ein neues Dach und das Jubiläum zum 35-jährigen Bestehen des »Vereins zur Erhaltung der Burgruine Limberg« waren Grund genug an der Burg auf dem Limberg eine Feierstunde abzuhalten. Bürgermeister Marko Steiner, Vorsitzender des Vereins, begrüßte neben dem Ehrenvorsitzenden Hartmann Wünsch auch zahlreiche Gäste. In seinem Vortrag erinnerte Stadtheimatpfleger Dieter Besserer nicht nur an die Gründungsversammlung am 21. Januar 1982, sondern gab auch historische Einblicke in die Geschichte des Limbergs.

(siehe auch WESTFALEN BLATT vom 26.09.2017)

 

limberg feierstunde 2017