SV Eggetal lädt zum gemütlichen Austausch ein.

Für Vereinsmitglieder ab 60 Jahren organisiert der Sportverein Eggetal Eininghausen-Börninghausen jedes Jahr ein »Golden-Sixties«-Treffen. Das Motto lautet alljährlich: »Über Veranstaltungen und eventuelle kleine oder große Probleme unterhält man sich am besten beim Frühstück.«

 

SVE Golden Sixties Eggetal 2016

Beim »Golden-Sixties«-Treff gibt es einen besonderen Gruß für die Ältesten: Frank Wübker (links) und Horst Kirchhoff (3. von links) beschenken Karl-Heinz Meyer und Dagmar Willmann. Foto: Cornelia Müller

 

In diesem Jahr hat der Verein 92 Einladungen verschickt. »Und wir freuen uns sehr, dass 42 Mitglieder die Einladung angenommen haben«, sagte Horst Kirchhoff, zweiter Geschäftsführer des SVE. »Schließlich sind das bestimmt 2000 Jahre Vereinsgeschichte, die heute hier im Sportlerheim versammelt sind«, schätzte er schmunzelnd.

Bei einem ebenso leckeren wie reichhaltigen Frühstücksbüfett verbrachten die Sport-Senioren ein paar gesellige Stunden und tauschten sich über Neuigkeiten aus dem Vereinsleben aus. Thema dabei war beispielsweise auch die erst vor kurzem aufgestellten Flutlichtmasten oder die Bandenwerbung an der Bachseite des Rasenplatzes.

Den beiden ältesten Teilnehmern Karl-Heinz Meyer, 88 Jahre, und Dagmar Willmann, 84 Jahre, überreichte der Vereinsvorsitzende Frank Wübker dann noch ein kleines Dankeschön für ihre Treue.

0
0
0
s2sdefault