Förderverein „Eggetaler Kids“ zeichnete Gewinner des Malwettbewerbs aus. Pr. Oldendorf-Börninghausen (il). „Rund um die Feuerwehr“, lautete das Thema des Malwettbewerbs, das der Förderverein „Eggetaler Kids“ in diesem Jahr erstmalig organisiert hat.

„Wir haben überlegt, mit welchem Thema wir die Kinder am besten erreichen können“, so die Vorsitzende des Fördervereins Antje Arndt, die in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Eggetal das Thema auswählte.

Eggetaler Kids

Gewinner des Malwettbewerbs: (v.l.) Pauline, Yubiana, Adam, Tim-Luca, Melissa, Emily, Dominik, Joel, Jana Klippenstein, Julien, Noan und Jana Müller. Hinten rechts: Vorsitzende Antje Arndt.

Außerdem lag es nahe, weil am 29. April beim Tag der offenen Tür das Feuerwehrgerätehaus in Börninghausen sein fünfjähriges Bestehen und der Feuerwehrmusikzug Eggetal sein 25-jähriges Bestehen feiern.

Aus insgesamt 24 Schulklassen aus den drei Pr. Oldendorfer Grundschulen überreichte Arndt jetzt den Gewinnern ihre Preise auf dem Börninghauser Schulhof. Die Schüler erhielten jeweils zwei Karten für die Kinderrockband „Randale“, die am 29. April um 15 Uhr auf dem Maifest auftreten wird. Die in der Region bekannte Band besteht seit 2004 und spielt auch Feuerwehrlieder.

Gewonnen haben aus der Grundschule Börninghausen: Pauline Henke und Noan Mühlenweg aus der 2. Klasse, Adam Gyoni aus der 3. und Yubiana Wessel aus der 4. Klasse.

Aus Bad Holzhausen: Joel Stüker und Melissa Tissen aus der 1. Klasse, Tim-Luca Oevermann und Dominik Geng aus der 2. Klasse, Julien Kramme aus der 3. Klasse und Vanessa Stecklina.

Aus Pr.Oldendorf: Emily Klute aus der 1., Jana Müller aus der 3. und Jana Klippenstein aus der 4. Klasse.

Die häufigsten Motive der Gewinner waren Feuerwehrboote, Feuerwehrautos sowie brennende Häuser.

Quelle: Neue Westfälische