Ehrenamtliche Mitarbeiter vom Arbeitskreis Asyl Preußisch Oldendorf, Ortsteil Börninghausen, haben erstmals zu einem Spieleabend ins Gemeindehaus eingeladen. „Wir freuen uns sehr über die gute Beteiligung“, sagt Sabine Bartelheim. Kinder, Jugendliche und Erwachsene, insgesamt fast 30 Personen, trafen sich um Uno, Mensch ärgere dich nicht, SkipBo und andere Spiele miteinander zu spielen. Jeder hatte ein paar Spiele, Knabbersachen und Getränke mitgebracht. „Alle hatten eine Menge Spaß und ganz nebenbei wurde Deutsch gelernt und Namen geübt. Man hatte so die Möglichkeit sich einfach mal besser kennenzulernen“, finden auch Angela Hölscher und Claudia Stegelmeier. So ein Spieleabend soll demnächst regelmäßig einen Freitag im Monat statt finden. Genaue Termine werden noch im Infokasten von WIR IM EGGETAL und auf der Internetseite www.das-eggetal.de bekannt gegeben.
Jeder ist willkommen!

spieleabend akproasyl 2016Abdullah, Angela, Sabine, Isaac, Bright und Lavinia hatten viel Spaß beim UNO spielen.                               Foto: Sandra Wessel