Lesung für Kinder.

In der Fantasie der Kinder waren die kleine Hexe und ihr Rabe Abraxas zu Gast im Haus der Begegnung in Börninghausen, als Matthias Wessel vom Verein „Wir im Eggetal“ aus dem Kinderbuchklassiker von Otfried Preußler vorlas. Der Börninghauser Büchertreff hatte erstmals Eggetaler Kinder zu einer Veranstaltung eingeladen.

Selbst als Hexen verkleidet, saßen die Kinder gemütlich beisammen und lauschten den Abenteuern der kleinen Hexe. „Die Geschichte kennt wohl so ziemlich jeder von uns noch aus seiner eigenen Kindheit“, sagte Matthias Wessel. „Auch wenn man heute schon mal erklären muss, was ein Maronimann ist und wieso die alten Frauen im Wald Holz sammeln müssen.“

Büchertreff Börninghausen

Kleine Hexen lauschten gespannt den Abenteuern der kleinen Hexe, die Matthias Wessel vorlas. Foto: Christine Eimertenbrink


Ein Fan der kleinen Hexe, die das Zaubern erst noch lernen muss, ist die achtjährige Marie Busche: „Ich kenne die Geschichte schon, weil ich zu Hause die CD habe. Die haben wir schon ganz oft gehört.“

So lauschten die jungen Zuhörer gespannt den Erzählungen des Vorlesers und ergänzten zwischendurch auch selbst mal Passagen. Zum Schluss bekam jedes verkleidete Kind noch eine kleine Überraschung. „Ich denke, es war eine schöne Veranstaltung für die Kinder“, freute sich Christine Eimertenbrink, Mitorganisatorin des Büchertreffs. „Wir planen, demnächst weitere Leseabende zu veranstalten. Das werden wir dann rechtzeitig bekannt geben. Dazu sind natürlich alle Interessierten herzlich eingeladen.“

Dorfentwicklung

Der Börninghauser Büchertreff ist die Idee einer Arbeitsgruppe aus dem zurzeit stattfindenden Projekt „Erstellung eines Dorfentwicklungskonzeptes“. „Die Idee war das Schaffen einer Bücherstube, in der man bereits gelesene Bücher abgeben und bei Interesse auch gebrauchten Lesestoff ausleihen kann“, erklärte Christine Eimertenbrink.

Der Börninghauser Büchertreff befindet sich im Haus der Begegnung und ist jeden Mittwoch von 16 bis 18 Uhr geöffnet. Er wird ehrenamtlich von Petra Hoffmeier, Christine Eimertenbrink, Ulla Wendland, Michaela Brinkmeyer und Ernst-Rüdiger Osterhoff betrieben. Zur Auswahl gehören Kinderbücher, Sachbücher, Romane und Krimis. Das Team freut sich über jeden Besucher.

Quelle: Wittlager Kreisblatt